© Eisenbahnmuseum Darmstadt-Kranichstein

Banner_Nikolaus Nikolaus und Rentiere

... des Eisenbahnmuseums Darmstadt-Kranichstein am 3. und 4. Dezember 2015

Die Vorreservierung ab November¬†√ľber diesen Link m√∂glich!

 

Auch 2016 fahren wieder unsere beliebten Nikolaus-Sonderz√ľge. Der Zug wird von¬†der¬†Dampflokomotive ELNA 184 DME¬†gezogen¬†und f√§hrt vom Darmst√§dter Hauptbahnhof zum Bessunger Forsthaus und zur√ľck. Der Zug ist¬†bewirtschaftet. Die gesamte Fahrzeit betr√§gt ca. 2 Stunden. Abfahrt ab dem Darmst√§dter Hauptbahnhof an beiden Tagen ist jeweils ca. 10:00 Uhr und 14:45 Uhr.

Die genauen Abfahrtzeiten werden Ihnen beim Fahrkartenversand noch mitgeteilt. Wie in den vergangenen Jahren steigt der Nikolaus unterwegs zu und verteilt Geschenke an die großen und kleinen Fahrgäste.

F√ľr die Nikolausfahrten ist eine Voranmeldung notwendig, denn der Nikolaus muss wissen, wie viele brave und artige Kinder in unserem Zug mitfahren. Schlie√ülich soll kein Kind leer ausgehen. Au√üerdem m√∂chten wir sicherstellen, dass jeder Fahrgast einen Sitzplatz bekommt.

Die Fahrkarten können ab sofort direkt online in unserem Bahnwelt-Shop bestellt werden! 

Wir bitten zu beachten:

Wenn Sie in unserem Shop Karten bestellen, wird Ihre Bestellung vorgemerkt und die entsprechenden Plätze reserviert. 

Bitte √ľberweisen Sie den Rechnungsbetrag erst dann, wenn Sie eine weitere Best√§tigung mit dem Hinweis zu den Fahrkarten und der Bezahlung bekommen.


 

Fahrpreise:

Erwachsene: 18,00 Euro
Kinder (4 - 14 Jahre): 9,00 Euro
Kinder (unter 4 Jahre): 4,00 Euro

 


 

Ein Anmeldeformular f√ľr die Bestellung auf dem Postweg bekommen Sie

  • direkt im Eisenbahnmuseum (jeden Sonntag von 10 - 16 Uhr),
  • indem Sie das Anmeldeformular direkt herunterladen und es uns ausgef√ľllt wieder zusenden/faxen an die Rufnummer 06150 542134,
  • es telefonisch anfordern unter der Rufnummer Tel. 06151 375950 oder
  • per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots gesch√ľtzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Bitte beachten Sie auch Folgendes:

  • Die Fahrkarten werden Ihnen mit der zugeteilten Platzreservierung ca. eine Woche vor dem Fahrttermin per Post zugesandt, sofern der Fahrpreis per √úberweisung eingegangen ist oder eine Einzugserm√§chtigung vorliegt. Aus Zeit- und Kostengr√ľnden erfolgt keine gesonderte Anmeldebest√§tigung.
  • Telefonische Anforderungen des Bestellformulars sind nur in der Zeit vom 1.10. bis zum 30.11.15 unter der Rufnummer 06151 375950 m√∂glich.
  • Sollte Ihre Bestellung erst sp√§ter als eine Woche vor dem Fahrtermin eingehen, werden die Fahrkarten bis zu einer halben Stunde vor Abfahrt des Zuges direkt am Bahnsteig bereitgehalten. Falls die Karten dann nicht in Anspruch genommen werden, ist eine R√ľckerstattung des Fahrpreises nicht m√∂glich!
  • Wenn die √úberweisung des Fahrpreises nicht bis 30.11.15 auf unser Konto eingegangen sein sollte, behalten wir uns vor, die Fahrkarten anderweitig zu verkaufen und den Fahrpreis ggf. zur√ľckzuerstatten.
  • Dampflokomotiven entwickeln Ru√ü und Dampf. F√ľr Verschmutzungen k√∂nnen wir leider keine Haftung √ľbernehmen.
  • Bei Ausfall eines historischen Fahrzeugs bem√ľhen wir uns um gleichwertigen Ersatz. Sollte dies nicht gelingen, wird ein Fahrzeug von der Deutschen Bahn AG oder einem anderen Eisenbahnverkehrsunternehmen eingesetzt. Ein Rechtsanspruch auf die angegebenen Fahrzeuge besteht nicht.
  • Den Anweisungen des Zugpersonals ist unbedingt Folge zu leisten. Ein- und Aussteigen geschieht immer auf eigene Gefahr. Au√üerhalb befestigter Bahnsteige nur mit ausdr√ľcklicher Erlaubnis.
  • Bei selbstverschuldeten Unf√§llen ist jede Haftung ausgeschlossen.
  • Es besteht keine Bef√∂rderungspflicht.
  • Bef√∂rderungsleistungen f√ľr Personen mit eingeschr√§nkter Mobilit√§t sind in unseren historischen Fahrzeugen nicht oder nur auf rechtzeitige Anfrage m√∂glich.

Betriebsf√ľhrung: Bahnwelt Betriebs-GmbH, Steinstra√üe 7, 64291 Darmstadt