© Eisenbahnmuseum Darmstadt-Kranichstein

Neben den Arbeiten zum Erhalt der technikgeschichtlichen Relikte verfolgt die Stiftung Bahnwelt derzeit vorrangig den Wiederaufbau des von der damaligen Deutschen Bundesbahn zur√ľckgebauten Teils des Lokomotivschuppens √ľber sieben Gleise hinweg zum Schutz der wertvollen Fahrzeuge.

DetailansichtLokschuppen Zeichnung

Bild des historischen Lokschuppens

Die Pl√§ne f√ľr den neuen Teil des Lokschuppens sind fertig gestellt; die Baugenehmigung wurde ebenfalls erteilt. Derzeit stehen noch Verhandlungen mit dem Grundst√ľckseigent√ľmer DB AG √ľber die Errichtung des Lokschuppens an. Sobald hier eine Einigung vorliegt, kann mit dem Bau begonnen werden.

 

Unser ganz herzlicher Dank gilt der Sparda-Bank Hessen, die den Wiederaufbau mit einer gro√üz√ľgigen Spende i.H.v. 30.000 ‚ā¨ unterst√ľtzt.

 

Ihre persönliche Teilnahme am Wiederaufbau!

Setzen Sie sich ein pers√∂nliches kleines Denkmal durch die √úbernahme einer Patenschaft am Wiederaufbau. Die Patenschaft eignet sich besonders gut als au√üergew√∂hnliches Pr√§sent. Mit Ihrer Unterst√ľtzung tragen Sie ebenso ma√ügeblich zum Erhalt der wertvollen Fahrzeug-Exponate bei.

Zustiftungen und Spenden:
Sparkasse Darmstadt
Kontonr.: 71 39 10
BLZ 508 501 50
IBAN: DE41 5085 0150 0000 7139 10, BIC: HELADEF1DAS
Kennwort ‚ÄěLokschuppen‚Äú
 
100,- ‚ā¨ ¬† Als Dankesch√∂n erhalten Sie eine Freikarte zu den Kranichsteiner Bahnwelttagen.
250,- ‚ā¨ ¬† Sie erhalten eine F√ľhrerstandsmitfahrt w√§hrend einer Sonderfahrt von Darmstadt-Ost zum Bessunger Forsthaus und zur√ľck.
500,- ‚ā¨ ¬† ...und Sie erhalten ein Nachgu√ü des originalen Lokschilds unserer 23 042.
1.000,- ‚ā¨ ¬† f√ľr einen Quadratmeter √ľberdachtes Gleis (best√§tigt durch eine Urkunde), Einladung zur Einweihungsfeier sowie Nennung auf einer Stiftertafel.

Ab 100,- ‚ā¨ stellen wir zudem eine steuerlich abzugsf√§hige Spendenbescheinigung aus. F√ľr weitere Ausk√ľnfte stehen Ihnen unsere Mitarbeiter gerne zur Verf√ľgung.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots gesch√ľtzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!