© Eisenbahnmuseum Darmstadt-Kranichstein

Neben der Arbeit an den historischen Fahrzeugen stehen¬†immer wieder¬†Arbeiten an der umfangreichen Museumsinfrastruktur an. So wird seit einigen Jahren das¬†Eingangs- und Ausstellungsgeb√§ude,¬†in dem die Cafeteria, die Eintrittskasse, die Main-Neckar-Modell-Bahn, das Lehrstellwerk und die Uniform-, Fahrkarten und Oberbauausstellung untergebracht sind, renoviert. Begonnen haben die Arbeiten mit der Sanierung des Dachs und der¬†Geb√§udesubstanz im Bereich der Oberbau- und Fahrkartenausstellung im Zeitraum von xxxx bis xxxx. Im Folgenden finden Sie eine kurze √úbersicht √ľber diese Arbeiten, mit der auch die Einrichtung der Oberbau- und erweiterten Fahrkartenausstellung einherging:

 

Bilder folgen in K√ľrze


Nachdem zwischenzeitlich einige Brandschutzma√ünahmen durch eine externe Firma vorgenommen wurden, wurden die Arbeiten 2017 im Bereich der Cafeteria und der Eintrittskasse fortgef√ľhrt. Hier wurde ein neuer Fu√üboden verlegt, die Fenster ausgewechselt und die Wandinnenverkleidung erneuert:

    

V.l.n.r.: Der "Wartesaal" vor der Renovierung. Der Vinyl-Bodenbelag¬†wird verlegt. Neues Fenster in der Cafeteria-K√ľche. Frisch gestrichene Holzvert√§felung.

 

Der Wartesaal ist fertig und l√§dt wieder zum Verweilen bei einer Tasse Kaffee und einem St√ľck Kuchen ein.


In den kommenden Jahren soll nun der mittlere Teil des Geb√§udes ebenfalls saniert und zur Schaffung neuer Ausstellungsr√§ume im Inneren umgebaut werden. Wir werden Sie an dieser Stelle regelm√§√üig √ľber den Fortgang der Arbeiten auf dem Laufenden halten.